Über 100 Teilnehmer haben bereits die 2. diesjährige Veranstaltung der Hamburger Real Estate Lounge im PicNic erlebt.

Mit Tim Bütecke konnten wir einen TOP-Speaker für den Abend gewinnen. Er ist u.a. der Gründer von Exporo AG und dem Hamburger Finanzhaus (HFH), Finanzierungs- und Immobilienexperte und Bauingenieur! Marc Schmidt (links oben) übernahm spontan die Vorstellung von Tim Bütecke (mitte) und die anschließende Moderation der Fragerunde – Ich (rechts) war begeistert!

 

 

Was haben wir über Crowdinvesting gelernt? Bereits der Sockel der US-Freiheitsstatue wurde mit Crowdinvesting 1885 finanziert! Bis das Finanzierungsmodell auch bei uns die heutige Bedeutung gewonnen hat, benötigte es ein paar Jahre(zehnte) und die entsprechenden Gründer. Immerhin musste eine hartnäckige innere Trägheit (das haben wir schon immer so gemacht) bei manch einem überwunden werden und u.a. auch eine digitale Revolution erfolgen. Aber seit geraumer Zeit ist es eben auch für Immobilienfinanzierungen ein bewährtes Modell, wie wir im Vortrag erfahren konnten und einige unserer Gäste aus eigenen Erfahrungen berichteten – also längst kein neuer Trend mehr!

 

Wo liegt der Benefit? Projektentwickler können u.a. mit gleichem Eigenkapital doppelt so viele Projekte stemmen. Kleinanleger können bereits ab 500 € online in attraktive Immobilienprojekte mit kurzer Laufzeit investieren, ohne teure Vertriebskette aber mit sehr guter Rendite. Wer mehr Fragen über Chancen und Risiken hat, bzw. Investoren und Bauträger, Entwickler oder ein Projekt, das es zu finanzieren gilt können sich gerne an Herrn Bütecke (t.buetecke@hfh.de) wenden!

 

In der anschließenden Pause musste niemand lange nach einem der vielen Welcome Drinks Ausschau halten… Die Bilder verdanken wir unserem Fotografen Rainer Steffen (rainste_fotos@gmx.de)

 

 

Nach der Pause erläuterte Jörg Jungedeitering (mail@diconnex.com) die Anwendungsgebiete des digitalen Zwillings – dem digitalen Abbild durch z.B. Aufmaß eines Gebäudes/technischen Anlage. DiConnex (www.diconnex.com) erzeugt u.a. ein einfaches, gut verständliches 3D-Modell mit dem Anwender eine durchgängige Lösung für den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes erhalten. Über intelligente Verknüpfungen mit vorhandenen IT Systemen können zum Beispiel Aufschlüsse über die noch durchzuführende Wartung, welche Bauteile benötigt werden oder eine Dokumentation der letzten Arbeitsschritte gewonnen werden. Auf dieses Modell können alle Beteiligten per einfacher Webanwendung von überall und zu jeder Zeit zugreifen und dadurch Zeitaufwand und Kosten in der Bewirtschaftung senken.

 

 

Natürlich kündigten wir unser außerordentliches Event an – der genaue Termine wird rechtzeitig bekannt gegeben. Wir werden über den Next Reality Verein, dem Hamburger Experten-Netzwerk aus dem Bereich Virtual und Augmented Reality, Neuigkeiten über Entwicklungen und Anwendungen erfahren und darüber diskutieren, wie dass die Immobilienbranche zukünftig beeinflussen wird. Die Location – Virtual Reality Head Quarter – bietet mit 1.600m² das Umfeld und die technischen Möglichkeiten Euch zu begeistern. Der Next Reality Verein erstellt eine überzeugende Grafik mit Immobilienbezug – natürlich mit professioneller Hervorhebung der Eventsponsoren. Sponsoren dieses Events bitte bei dem Hamburger Team melden.

 

Weitere Impressionen:

 

About Christian Leitner

Christian Leitner ist Senior Associate bei Duff & Phelps REAG. Er organisiert für die Real Estate Lounge zusammen mit Bernd Rosoly den Standort Hamburg.

EINLADUNG ZUM NÄCHSTEN EVENT

Verpassen Sie keinen Veranstaltungstermin der Real Estate Lounge mehr! Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Wir geben Ihre E-Mail nicht weiter!
X