Wow, das war mein letzter Abend als Organisator der Real Estate Lounge in München. Wir hatten rund 140 Immobilienexperten auf der Gästeliste. Die neue Lokation im Armanicafe in der Innenstadt hat sich dabei als Glücksgriff herausgestellt. Gradmesser für mich ist dabei immer, wie lange die Gäste bleiben – und das war ganz ordentlich! Ich habe selbstverständlich ganz zum Schluss das Cafe um 1 Uhr abgesperrt und meinen Arbeitstag am nächsten Morgen erst etwas verspätet gestartet.

Keine Angst, die Lounge geht weiter und ich habe noch große Pläne! Im nächsten Jahr möchte ich mich allerdings zunächst um andere Projekte rund um die Real Estate Lounge kümmern. Wie zum Beispiel die Stellenbörse Real Estate Career. Irgendjemand muss ja die eingeschlafenen anderen Stellenbörsen vom Thron stoßen, oder? Die haben sich viel zu lange auf ihren Lorbeeren ausgeruht. In München haben ab 2019 Julia Häußer und Andreas Bertsch als neue Organisatoren den Hut auf. Etwas frischer Wind kann nie schaden…

Nun aber noch zum Event. Als Redner über das Thema “Sensitive Räume” hatten wir Prof. Sahner aus Stuttgart. Er ist der Gründer des Studiengangs E2D (Eneregy to Design) in Augsburg und war auch mein Lehrmeister während des Studiums. Für den Pitch war Nina Stolle von Unlimited X zuständig. Sie entwickelt derzeitig mit einem Team eine neue Projektmanagement Software. Der zweite Pitch war von Thomas Kral von der REAK Immobilienbewertung & Beratung.

Herzlichen Dank auch an Patrick Windisch für die Impressionen des Abends. Wer ihn noch nicht kennt – er ist DER Immobilienvlogger!

 

Teil 1

 

Teil 2

 

Last but not least – ein paar Pics

Liebe Grüße,

Dein Alexander Schmid

About Alexander Schmid

Alexander Schmid ist Gründer des Immobilien-Netwerks "Real Estate Lounge" und Geschäftsführer der Projektmanagement Gesellschaft "ASP".

EINLADUNG ZUM NÄCHSTEN EVENT

Verpassen Sie keinen Veranstaltungstermin der Real Estate Lounge mehr! Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Wir geben Ihre E-Mail nicht weiter!
X