Termine aus der Immobilienbranche

Immobilien Branchenkalender

Polis Convention 2018
25. April 2018
Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf
mehr..

Nach 25 Jahren polis Magazin für Urban Development haben wir im Jahr 2015 unsere polis Convention, die bundesweite Messe für Stadt- und Projektentwicklung ins Leben gerufen. Seither findet sie jedes Jahr im Frühjahr in den Alten Schmiedehallen auf dem AREAL BÖHLER in Düsseldorf statt.
Die polis Convention stelllt das Thema Stadt- und Projektentwicklung in den Mittelpunkt und fördert den aktiven Austausch zwischen Entscheidern und Verantwortungsträgern aus Städten und Kommunen sowie der landesweiten Immobilienwirtschaft. Auf dem messebegleitenden Kongress diskutierten Experten unterschiedlicher Disziplinen relevante Themen, Trends und Innovationen aus dem Bereich Stadtentwicklung.

 

DIE VIERTE POLIS CONVENTION FINDET AM 25. UND 26. APRIL 2018 STATT

 

Ob als Aussteller oder Fachbesucher – nutzen Sie die polis Convention als inspirierendes Forum für Begegnung, Austausch und Networking.

 

Ticketpreis:

Fachbesucher 1 Tag, Online 70,00 €, vor Ort 70,00 €

Fachbesucher 2 Tage, Online 80,00 €, vor Ort 100,00 €

Studententicket 1 Tag, 25,00 €

Studententicket 2 Tage, 30,00 €

 

Kölner Immobilienmesse 2018
26. Mai 2018
Martinstraße 29-37, 50667 Köln
mehr..

Auf der Kölner Immobilienmesse finden Besucher Wohnungs-, Haus- und Neubauangebote aus erster Hand und direkt aus ihrer Region. Sie können die Messe nutzen, um sich einen Überblick über die aktuellsten Immobilien zum Kauf und zur Miete zu verschaffen. Sie kommen direkt mit Anbietern ins Gespräch und können ihre Zukunft in ihrem neuen Zuhause planen. Neben kompetenter Beratung und Information bietet die Messe auch interessante Fachvorträge rund im die Immobilie, angefangen bei rechtlichen Fragen bis hin zu Tipps zur Finanzierung.

 

Tag der Expansion 2018
29. Mai 2018
Lufthansaring 1, 64342 Seeheim-Jugenheim
mehr..

Expansion & Wachstum: Chancen und Trends für Unternehmer und Gewerbestandorte

 

29. und 30. Mai 2018 | Lufthansa Seeheim Conference Center bei Frankfurt

Themen 2018:

  • Expansionspotentiale aus Investoren-/ Kommunaler und Unternehmersicht
  • Expansion & Digitalisierung – Erwartung von Investoren an Gewerbestandorte der Zukunft
  • Standortwahl – Beeinflussung der Standortwahl nationaler und internationaler Unternehmen durch professionelles Standortmarketing
  • Expansion International – Chancen und Möglichkeiten für mittelständische Unternehmen auf internationalen Märkten (Schwerpunkt 2018 Asien)
  • „Experten Café“ Treffen Sie Experten und Expansionsleiter zu den Themen Expansion, Bau, Finanzierung, Immobilienvermittlung und Standortconsulting
  • und weitere Themen

CEO- Vorabend Event am 29.05.2018 sponsored by IDI Gazeley

___

Teilnahmegebühr regulär:                          890,00 EUR*
Teilnahmegebühr Kommunalvertreter:     290,00 EUR*

* alle Preise zzgl. MwSt.

DIM Deutsche Immobilienmesse 2018
12. Juni 2018
Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
mehr..
2018 öffnet die Deutsche Immobilienmesse – die LEITMESSE für Ihren Erfolg – zum fünften Mal ihre Tore.
Freuen Sie sich auf ein umfangreiches Informationsprogramm mit Top-Speakern aus Branche, Politik und Gesellschaft sowie über 100 Ausstellern aus den Bereichen IT & Software / Personal & Karriere / Finance / Marketing & Dienstleistung / Bau & Sanierung / Retail & Flächen.
Erster Tag: von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr; Zweiter Tag: von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
__________________
EINTRITTSPREISE
Online:
Tageskarte: 39,00 EUR
Dauerkarte: 49,00 EUR
Tageskasse:
Tageskarte: 49,00 EUR
Dauerkarte: 59,00 EUR
Bayerischer Immobilienkongress 2018
19. Juli 2018
Theresienhöhe 15, 80339 München
mehr..

Der nächste Termin steht.

Wir freuen uns, Sie am 19. Juli 2018 wieder zum nächsten Bayerischen Immobilienkongress begrüßen zu dürfen. Die Vorbereitungen laufen bereits – bleiben Sie gespannt.

 

 

Professional 360°-Training – Das Training für erfolgreiche Investoren
23. Mai 2018
Berlin
mehr..

Das Training “Professional 360°” richtet sich an aktive Anleger / Investoren sowie Einsteiger, die sich gezielt und professionell mit dem Thema auseinandersetzen wollen.

 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie mehrere Vorbereitungsbriefe, um eine gute Ausgangsposition für die kommenden 4 Tage Intensivtraining zu schaffen.

 

Inhalte des Trainings

Denken und Handeln von Investoren, die in Wohnimmobilien investieren

Immobilieninvestoren “ticken” anders als Kapitalanleger oder “Spieler”. Sie arbeiten zahlenorientiert, rational und kennen verschiedene Invest­mentstrategien und Finanzierungsmodelle. Ihre Immobilien betrachten sie wie einen Geschäftsbetrieb. Das Training beschäftigt sich intensiv mit den Denkmustern und Handlungsweisen von Wohnimmobilien-Investoren, welche das gesamte weitere Vor­gehen bestimmen.
Fachwissen ist wichtig, doch warum haben viele “Fachleute” aus der Branche keine oder kaum eigene Immobilien-Investments?
Ohne die richtige “Denkwelt” ist Fachwissen allenfalls als Dienstleistung an Dritte verkaufbar – für den eigenen Investment-Erfolg gehört mehr dazu. Investment-Wissen ist zudem etwas anderes als klassisches Makler-, Verwalter- oder Gutachter- oder Bau-Wissen. Letzteres können Sie “einkaufen”, Investment-Wissen und “Denkmuster” benötigen Sie selbst!

Investmentstrategien, Geschäftsformen

Es gibt nicht die eine (!) Strategie, die in jeder Marktlage funktioniert! Investoren kennen mehrere Strategien und wenden sie je nach Objekten, nach Marktlage und persön­licher Situation an. Erhalten Sie einen Überblick über alle Strategien und deren Vor- und Nachteile!

Makro-/Mikro-Standort-Marktanalyse

Immobilieninvestoren verlassen sich nicht auf (Verkäufer-) Empfehlungen, Hochglanzprospekte und Zeitungsartikel. Sie recherchieren und prüfen selbst! Sie lesen Statistiken und kennen die entscheidenden Entwicklungsfaktoren. Wir behandeln ein 18-Faktoren-Modell mit dem Sie Ihre eigenen Standortbewertungen und -vergleiche durchführen werden.

Die Geldgleichung und Ihre persönliche Strategie

Viele machen diesen Fehler – erst (gute Objekte) kaufen … und dann doch mittelfristig in einer Sackgasse landen. Bevor Sie anfangen Investment-Immobilien zu suchen, ist eine Eigenreflektion sinnvoll.

  • Was sind Ihre Fähigkeiten / Fertigkeiten?
  • Wie sehen Ihre Ziele für die nächsten Jahre aus?
  • Welche Sach- und Fachkenntnisse haben Sie, was können/dürfen Sie tun und wovon lassen Sie lieber Ihre Finger?
  • Wie schaut Ihre Geldgleichung aus? Können Sie CashTomorrow investieren – oder nur CashToday?
  • Wie ist Ihr finanzieller Background usw. Was können Sie tun, um für Investments solide vorbereitet zu sein?

Mit den anschließend aufgestellten individuellen “Investment-Regeln” haben Sie die feste Grundlage für zielgerichtetes Agieren – und einen Schutz vor unbedachten Handlungen.

Akquiseprozess, Objektquellen und Objektprüfung

Nach dem Definieren Ihrer Gesuchkriterien geht es in die Akquisearbeit. Wo finden Sie Objekte? Vom Kauf auf dem klassischen Markt über Zwangsversteigerungen bis hin zu Bankenverwertungen und Farming gibt es viele Möglichkeiten. Wie erkennen und selektieren Sie diese effektiv? Wie finden Sie Makler, die Sie und Ihr Investment verstehen, statt nur viele Angebote zu versenden? Objektbegutachtung mit Fachleuten sowie die Arbeit mit Checklisten runden diesen Themenkomplex ab.

Potentielle Geschäfte finden + Verkäufermotivation erkennen

Wie finden Sie aus hunderten Angeboten auf dem Markt diejenigen heraus, die Ihnen echten wirtschaftlichen Gewinn versprechen? “Will oder muss er verkaufen?”- wie erkennen Sie die wahre Verkäufermotivation noch vor dem ersten Kennenlernen? Lernen Sie Werkzeuge kennen, wie Sie gezielt “Rosinen picken” und nur solche Objekte besichtigen, hinter denen verhandlungsbereite abschlusswillige Verkäufer stehen.

Investment-Rechnung

Eine Investment-Immobilie ist dann gut, wenn sich diese für Sie rechnet.
 Bei diesem Schwerpunktthema (ca. 4-5 h) behandeln wir die gesamte Investment-Rechnung und bewerten/vergleichen Faktoren und Wirtschaftlichkeiten auf 7 Ebenen. Mit Hilfe von speziellen Excel-Werkzeugen sind Sie in der Lage, Objekte durchzukalkulieren und verschiedene Szenarien zu entwickeln. Nutzen Sie Ihre Potentiale: Erkennen Sie, wie Sie durch 4-5 kleine Änderungen in der Investmentrechnung, im Objekteinkauf und der Objektbewirtschaftung Ihren CashFlow und Ihre Eigenkapitalrendite massiv heben. Kleine Änderungen – gewaltige Wirkung!

Optimierung und Aufwertung

Wo finden sich versteckte Potentiale an Ihren Immobilien? Durch welche Dinge und Änderungen können Sie die Objekte deutlich ertragsstärker machen oder evtl. Kosten senken?

Sie erhalten eine Menge Anregungen und konkrete Tipps, mit denen Sie potentielle Einkäufe analysieren können. Doch ebenso interessant ist die Analyse und Optimierung der Immobilien in Ihren vorhandenen Bestand.

Risikomanagement

Das Risikomanagement ist ein zentraler Faktor für private Immobilieninvestoren.
 Das systematische Erkennen und Bewerten von Risiken sowie deren Auswirkungen und deren Handling geben einerseits persönliche Sicherheit und öffnen auch Zugang zu neuen Projekten und Finanzierungsquellen.

Finanzierungs-Grundlagen und Modelle

Nur die Bank leiht Geld? Tut sie das? Lernen Sie verschiedene Finanzierungsformen kennen – von klassischer Bankenfinanzierung über Hartgeld bis zu Joint-Venture-Projekten. Wie sehen und bewerten Banken oder Geldgeber Sie und Ihre Finanzierungsvorhaben? Welche Dinge bereiten Sie langfristig vor – um zum Kaufzeitpunkt nicht nur finanzierungsfähig zu sein, sondern auch gute Konditionen zu erhalten?

Exkursion “Geld & Finanzen” > optionales Abendprogramm

Die meisten Menschen glauben, das was sie in ihrer Brieftasche haben sei Geld. Was ist Geld wirklich? Wie ist unser Geld- und Finanzsystem historisch entstanden? Wie funktionieren Kredite? Was machen die Menschen, die immer vermögender werden, anders als alle anderen? Wie profitieren Sie als Immobilieninvestor von den Verwerfungen in unserem Kredit- und Geldmarktsystem?

Zusammenarbeit mit Maklern

Die gute Zusammenarbeit mit professionellen Maklern ist ein wichtiger Schlüssel für erfolgreiche Investments – sowohl für den Einkauf wie den Verkauf. Wie finden Sie geeignete Partner für Ihr Immobilieninvestment? Was erwarten diese von Ihnen? Langlebige und stabile Geschäftsbeziehungen sind profitabel – für beide Seiten.

Zusammenarbeit mit Dienstleistern, Ämtern und Behörden

Dienstleister wie Immobilienverwalter, Notare, Gutachter etc. leisten eine Vielzahl wertvoller Dienste für Sie! Worauf kommt es an? Die Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden und das Kennen der Vorgänge bilden eine wichtige Basis für Ihre Aktionen.

Steuer-Strategien für Immobilien-Investments

Der Steuer-Strategie-Spezialist Professor Lehleiter, selbst Immobilien-Investor und Inhaber einer bundesweit vertretenen Steuerkanzlei, erklärt praxisnah die Möglichkeiten des deutschen Steuerrechtes bezogen auf Immobilien-Investments sowie wirkliche Steuersparmodelle für Investoren (ca. 4 Stunden). Hierzu Prof. Lehleiter: “Wer nur nach Noten spielt, wird kaum einen berühren. Interpretation ist das Zauberwort. Unsere Noten bilden die 118 Gesetze, 87 Rechtsverordnungen, 96.000 Verwaltungsvorschriften und über 5.000 Schreiben des Bundesfinanzministeriums. Sie zu kennen und auch kreativ mit ihnen umzugehen, ist unsere Kunst.” Selbst langjährige Investoren und Branchenprofis sind erstaunt, was alles umsetzbar ist.

Die 21 größten Fehler, die Immobilien-(Erst-)-Investoren immer wieder machen

Immobilien-Investment ist die Kunst, gezielt Geld zu verdienen statt nur in Immobilien anzulegen und zu hoffen.
 Die meisten der größeren Vermögen entstehen durch Unternehmertum oder Immobilien-Investments. Doch typische Fehler gilt es von Anfang an zu vermeiden! Werden diese Fehler einmal gemacht, kann es zum Teil sehr teuer und langwierig werden diese zu korrigieren oder ihre Auswirkungen zu verarbeiten. Teilweise ist es unmöglich, einmal getroffene Entscheidungen strategischer, rechtlicher und steuerlicher Natur wieder rückgängig zu machen. Umso wichtiger ist es von Anfang an, das heißt möglichst vor dem ersten Immobilien-Investment, die richtigen Grundlagen zu legen! Bzw. wenn schon gestartet, frühzeitig notwendige Korrekturen einzuleiten!

“Es geht nicht darum was sie mit einem Geschäft verdienen können, es geht darum was sie langfristig behalten!”

Was ist mein Job als Immobilienbesitzer/Investor?

Viele Objekteigentümer kümmern sich um die Dinge, die sie grundsätzlich nicht selbst zu tun brauchen! Und vergessen Ihre 5 eigentlichen Aufgaben! Was ist Ihr Job als Immobilien-Investor? Worauf müssen Sie sich konzentrieren – und was können andere besser als Sie?

Fragen Sie sich: “Was ist die beste und wertvollste Verwendung meiner Zeit?” Arbeiten Sie für Ihre Immobilie – oder arbeitet die Immobilie für Sie?

Fordern Sie die ausführlichen Trainingsinfos und Konditionen an. Sie erhalten dann zeitnah alle Unterlagen und die späteren Updates.

____________

Ticketpreis                2990,00 € zuzüglich MwSt.

Professionelles Immobilienmanagement: Von der Marktanalyse bis zum profitablen Portfolio-Management München
7. Juni 2018
Inselkammerstraße 7-9, 82008 Unterhaching
mehr..
In diesem Seminar erhalten Sie einen breiten Überblick über die strategischen und operativen Handlungsfelder eines professionellen Immobilienmanagements. Sie wissen, wie Sie Ihre Immobilienorganisation kunden- und serviceorientiert ausrichten und können Effektivität und Effizienz steigern. Von der Marktanalyse über ein profitables Asset-, Portfolio- und Investment Management bis hin zu einem wirkungsvollen Risikomanagement rüsten wir Sie mit aktuellem Know-how für eine erfolgreiche praktische Umsetzung.

 

Inhalte

 

Strategisches Immobilienmanagement

Begriffe und Wesen des Immobilienmanagements.

Management der Immobilienorganisation, Kunden- und Marktorientierung.

Betreiberverantwortung und Immobilienorganisation.

Managementkonzeption im Hinblick auf Immobilien.

Wertschöpfendes Instandhaltungsmanagement.

 

Marktanalyse und -beobachtung

Immobilienmärkte, Marktteilnehmer, Anlagestrategien unterschiedlicher Investorengruppen gezielt analysieren.

Analysemethoden und -instrumente im Überblick: Scoring-Modelle, Due Diligence u. a.

Service- und Dienstleistungscontrolling.

Praxisbeispiel zur Budgetplanung und -abstimmung.

 

Immobilien Asset Management

Aufgaben des Immobilien Asset Managements.

Strategische Grundausrichtung und Zielvorgaben.

Handlungsfelder des strategischen und operativen Asset Managements, Zusammenhang mit dem Facility- und Property Management.

 

Immobilien Portfolio- und Investmentmanagement

Aufgaben, Strategien, Zusammenarbeit mit dem Asset und Transaktionsmanagement

 

Finanzierung und Risikomanagement von Immobilienobjekten

Projekt- und objektgerechte Finanzierungsmöglichkeiten, Financial Modelling und strukturierte Finanzierungen, Chancen und Risiken.

Immobilien- und Kreditratings.

Risikomanagement vor erweiterten Herausforderungen, Corporate Governance in der Immobilienwirtschaft.

 

Professionelles Vertragsmanagement

Kauf-, Projektentwicklungs-, Miet- und Facility Managementverträge.

Property Management- und Dienstleistungsverträge.

 

Strategien für die profitable Immobilienbewirtschaftung

Lebenszyklusphasenmodell von Immobilien.

Profitable Immobilienbewirtschaftungsstrategien entwickeln und umsetzen.

Projektentwicklung, Design-to-Life-Cycle-Costs, Green Building, Bedeutung von Zertifizierungen, Green Lease, Nachhaltigkeit.

 

Ihr Nutzen

  • Sie verstehen, wie Sie Ihre Immobilienorganisation kunden- und serviceorientiert ausrichten sowie Effektivität und Effizienz gezielt steigern.
  • Sie sind mit Methoden und Instrumenten der Marktanalyse und -beobachtung vertraut.
  • Sie kennen grundlegende Handlungsfelder und Strategien des Asset-, Portfolio- und Investment Managements.
  • Sie können Finanzierungsentscheidungen unter Beachtung von Risikogesichtspunkten treffen.
  • Sie wissen, welche Strategien für eine profitable Immobilienbewirtschaftung Erfolg versprechend sind.

 

 

Methoden

Trainer-Input, Best-Practice-Beispiele, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Vortrag in Abhängigkeit der von den Teilnehmern gewünschten Schwerpunkte.

 

Teilnehmerkreis

Für Teilnehmer, die sich einen breiten Überblick verschaffen wollen bzw. für Einsteiger in die Materie: (Nachwuchs-)Führungskräfte aus Immobilien-, Bauunternehmen und Facility Management-Organisationen. (Nachwuchs-)Führungskräfte des mittleren Managements aus Non-Property-Unternehmen mit Immobilienbeständen, Mitarbeiter des Liegenschaftsmanagements, Ingenieure und Juristen in immobilienwirtschaftlichen Führungspositionen. Quereinsteiger in Managementpositionen sowie diejenigen, die ihr Wissen auffrischen wollen.

____________

Ticketpreis                              1.297,10 € inkl. MwSt.

___________

Seminarbeginn und -ende       bei Buchung bekannt

Sitzungswoche im Deutschen Bundestag – Mai
14. Mai 2018
Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 10557 Berlin
mehr..

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmerverband verleiht er seinen Mitgliedern, die zu den bedeutendsten Unternehmen ihrer Branche gehören, eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

____________

Eintritt frei

Tag der Immobilienwirtschaft 2018
13. Juni 2018
Möckernstraße 10, 10963 Berlin
mehr..

Tag der Immobilienwirtschaft 2018

Global denken. Lokal investieren

Am 13. Juni 2018 ist es wieder soweit. Im Berliner Tempodrom treffen sich 1.800 Experten sowie hochrangige Repräsentanten aus Bundes- und Landespolitik, Verwaltung, Medien und Wissenschaft zum Tag der Immobilienwirtschaft. National wie international ist die Immobilienwirtschaft eng mit den gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen verknüpft: Noch immer sind die konkreten Auswirkungen des Brexits ungewiss. Noch immer sorgen außen- und wirtschaftspolitische Entscheidungen internationaler Global Player eher für Unsicherheit als für Stabilität. Noch immer birgt der zunehmende Populismus Gefahr für die Gesellschaft – und die Wirtschaft in der ganzen Welt. All diese Unwägbarkeiten beeinflussen das Investitions- und Finanzierungsumfeld der Immobilienwirtschaft in Deutschland und im internationalen Wettbewerb. Der größte Branchentag der deutschen Immobilienwirtschaft ist die perfekte Plattform, um über diese zukunftsweisenden Themen und die drängenden Fragen der Branche zu diskutieren.

  • 10.00 – 13.00 Uhr: Innovationsschmiede
  • 13.30 – 18.00 Uhr: Fachveranstaltung
  • Anschließend Networking
  • Parallel 18.30 – 19.30 Uhr: Prop Tech Lounge
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag – Juni
4. Juni 2018
Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 10557 Berlin
mehr..

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmerverband verleiht er seinen Mitgliedern, die zu den bedeutendsten Unternehmen ihrer Branche gehören, eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

Sitzungswoche im Deutschen Bundestag – Juni
11. Juni 2018
Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 10557 Berlin
mehr..

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmerverband verleiht er seinen Mitgliedern, die zu den bedeutendsten Unternehmen ihrer Branche gehören, eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

Sitzungswoche im Deutschen Bundestag – Juni
25. Juni 2018
Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 10557 Berlin
mehr..

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmerverband verleiht er seinen Mitgliedern, die zu den bedeutendsten Unternehmen ihrer Branche gehören, eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

Sitzungswoche im Deutschen Bundestag – Juli
2. Juli 2018
Reichstagsgebäude, Platz der Republik 1, 10557 Berlin
mehr..

Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat sich zum Ziel gesetzt, der Immobilienwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt eine umfassende und einheitliche Interessenvertretung zu geben, die ihrer Bedeutung für die Volkswirtschaft entspricht. Als Unternehmerverband verleiht er seinen Mitgliedern, die zu den bedeutendsten Unternehmen ihrer Branche gehören, eine Stimme auf nationaler und europäischer Ebene – und im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI).

Technisches Gebäudemanagement
26. April 2018
München
mehr..

Sie durchsuchen derzeit den Seminarmarkt nach Weiterbildungen zu Instandhaltungsmanagement und Gebäudebetrieb?

Dabei wäre ein Fernlehrgang zum Facility Management Fachwirt schon viel zu lang und ausführlich für den Einstieg?

Sie wollen eine Instandhaltungsstrategie für die Objektbewirtschaftung Ihrer Gewerbeimmobilien aufbauen?
Sie waren bisher Wohnungsverwalter kleiner Einheiten und müssen sich nun mit anspruchsvoller Gebäudeausrüstung befassen und Anlagen instandhalten?

 

Dies kann Ihnen unser Kompaktlehrgang bieten:

Tag der Expansion – Investoren, Standorte und Gwerbeimmobilien
29. Mai 2018
Lufthansaring 1, 64342 Seeheim-Jugenheim
mehr..

Der Tag der Expansion – Investoren, Standorte und Gewerbeimmobilien geht am 29. und 30. Mai 2018 im Lufthansa Seeheim Conference Center in die zweite Runde. Nach einer großartigen Auftaktveranstaltung 2017 freuen wir uns sehr auf die Weiterentwicklung des erfolgreichen Formats: Wir heißen Sie in unserer exklusiven Community von herausragenden Experten herzlich willkommen.

Unter dem Motto Expansion & Wachstum: Chancen und Trends für Unternehmer und Gewerbestandorte stehen 2018 u.a. folgende spannende Themen im Fokus:

  • Expansionspotentiale aus Investoren-/ Kommunaler und Unternehmersicht
  • Expansion & Digitalisierung – Erwartung von Investoren an Gewerbestandorte der Zukunft
  • Standortwahl – Beeinflussung der Standortwahl nationaler und internationaler Unternehmen durch professionelles Standortmarketing
  • Expansion International – Chancen und Möglichkeiten für mittelständische Unternehmen auf internationalen Märkten (Schwerpunkt Asien)
  • Experten Café” – Treffen Sie Experten und Expansionsleiter zu den Themen Expansion, Bau, Finanzierung, Immobilienvermittlung und Standortconsulting

Nutzen Sie die Networking-Möglichkeiten:

Bereits das Vorabend-Event und CEO Dinner sponsored by IDI Gazeley am 29. Mai 2018 bietet eine gute Gelegenheit, mit CEO‘s expansiver, mittelständischer Unternehmen, Expansionsleitern aus Industrie und Logistik, Wirtschaftsförderungen, gewerblichen Projekt- und Immobilienentwicklern und kommunalen Vertretern interaktiv in den Austausch zu treten.

________________________

Ticketpreise

7. Deutscher Logistikimmobilien-Kongress
20. Juni 2018
Arabellastraße 12, 81925 München
mehr..

Logistikbranche im Stimmungshoch

Die gute Konjunktur verleiht der Logistikbranche Flügel. Der Bedarf an Logistikimmobilien ist riesengroß, doch die dafür verfügbaren Flächen sind knapp. Erfahren Sie bei uns, welche Trends und Einflussfaktoren das Geschehen am deutschen Logistikimmobilienmarkt derzeit prägen, warum die Logistikbranche weiter wachsen wird und wie das Logistik-Segment in Ballungsräumen mit Wohnnutzungen um knappe Flächen konkurriert. Melden Sie sich am besten gleich an!

 

__________________

Ticketpreis: 1.430,- EUR

Immobilien-Dialog Region Stuttgart
2. Juli 2018
Marktpl. 1, 70173 Stuttgart
mehr..

Region Stuttgart: Vordenker und innovativer Gestalter

Stuttgart und die Region bilden einen der stärksten Wirtschaftsräume weltweit. Steigende Einwohnerzahlen und eine starke Industrie versprechen, dass der Ballungsraum auch in den nächsten zehn Jahren sein Standing manifestieren wird. Die Bau-, Finanz-, und Immobilienwirtschaft sind in der Region fest verankert. Hier werden Lösungen für Herausforderungen in der Gestaltung von Stadtstruktur und Baukultur gefunden, die weltweit relevant sein werden. Die Region Stuttgart bleibt somit ihrer Reputation als Vordenker treu. Impulsgeber sind dabei unteranderem die Internationale Bauausstellung und der Immobilien-Dialog der Region Stuttgart. Der traditionelle Branchentreff zwischen MIPIM und EXPO REAL wird auch 2018 am 2. und 3. Juli im Rathaus der Landeshauptstadt Stuttgart stattfinden.

___________

Ticketpreis: 460,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Immobilienmakler II
30. Mai 2018
Heckkoppel 2a, 22393 Hamburg
mehr..

Fachinstitut für die Immoblienbranche

Maklerverträge, Provisionsverteilung, Objektdarstellung, Inserate, Erbbaurecht, Verkauf auf Leibrente, Wohnungseigentum, Marketing-Grundlagen im Maklerunternehmen, Immobilienbewertung

Kontakt: Fachinstitut für die Immobilienwirtschaft, Heckkoppel 2a, 22393 Hamburg, Tel. 040/6366391819, Fax 6014200
E-Mail: info@ml-fachinstitut.de
 
_____________
 
Preis: 664,02,- EUR
Seminar: Verwaltertag – Mietrecht von A – Z
20. Juni 2018
Frankfurt
mehr..

Seminarziel

Auf unserem “Verwaltertag – Mietrecht von A – Z” erhalten Sie grundlegendes Praxiswissen rund um das aktuelle Mietrecht und Ihre aktuelle Mietrechtspraxis. Die Grundsätze für den rechtssicheren Abschluss von Mietverträgen, Schönheitsreparaturen, Vereinbarung und Umlage von Betriebskosten, Mängel, Mieterhöhungen und -minderungen sowie sämtliche Fragen der Abmahnung und Kündigung eines Mietverhältnisses werden behandelt und diskutiert. Brandaktuell erfahren Sie alles Wissenswerte zu den mietrechtlichen Fragen, die sich durch die Unterbringung von Flüchtlingen ergeben.

 

PROGRAMM

  • Laufende Mietverhältnisse
  • Vertragsinhalte
  • Mietpreisbremse
  • Mietrechtliche Fragen zur Unterbringung von Flüchtlingen
  • Betriebskosten
  • Abmahnung & Kündigung

 

Dauer: Eintägiges Praxis-Seminar

Bundesweit sind 6 Seminar-Termine verfügbar: unter anderem in 21.03.2018 München ; 15.05.2018 Stuttgart ; 20.06.2018 Frankfurt

Tagungsort noch nicht bekannt

____________________

Ticketpreis:

540,- EUR zzgl. MwSt.

Umsatzsteuer in der Immobilienwirtschaft
14. August 2018
Kelsterbacher Str. 19-21, 65479 Raunheim
mehr..

Berücksichtigung der Umsatzsteuer bei Erwerb, Bebauung, Verwaltung und Veräußerung von Immobilien und Grundstücken

Seminarziel

In der Immobilienwirtschaft gibt es etliche umsatzsteuerrechtliche Berührungspunkte. Bereits beim Erwerb einer Immobilie oder aber bei der Bebauung eines Grundstücks stellt sich die Frage der umsatzsteuerrechtlichen Behandlung – Vorsteuerabzug? Ist kein Vorsteuerabzug gegeben, so ist die ausgewiesene Umsatzsteuer ein Kostenbestandteil im Rahmen der Immobilienbewirtschaftung.

Daneben ist im Rahmen der laufenden Verwaltung zu klären, wie vermietet werden soll, umsatzsteuerpflichtig oder frei? Dann ist bei einer Nebenkostenabrechnung wiederum fraglich, wie mit der Umsatzteuer zu verfahren ist und zu guter Letzt ist bei der Veräußerung ebenfalls die Umsatzsteuerfrage zu klären.

Wird erst im Rahmen einer Steuerprüfung, sog. Betriebsprüfung seitens des Finanzamts, die Umsatzsteuerfrage geklärt, ist es für den Steuerpflichtigen u. U. zu spät, die Steuernachzahlung beträgt 19 % der Bemessungsgrundlage zuzüglich 6 % Zinsen p. a.

Das Seminar soll Ihnen das Umsatzsteuersystem näherbringen, so dass Sie die täglichen Praxissachverhalte rechtssicher beurteilen können. Anhand von Beispielen, aber auch anhand der aktuellen EuGH- und BFH-Rechtsprechung werden Sie über den Rechtsstand informiert.

 

______________

 

Ticketpreise: 540,- EUR zzgl. MwSt

Sie sind Veranstalter?

Wir nehmen Ihre Veranstaltung in unseren Kalender auf. Schreiben Sie uns!

15 + 1 =

EINLADUNG ZUM NÄCHSTEN EVENT

Verpassen Sie keinen Veranstaltungstermin der Real Estate Lounge mehr! Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter.

Wir geben Ihre E-Mail nicht weiter!
X